Kategorien

Morbus Crohn / Zahnfleischprobleme / Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Jan

24

2012

Hey,

habe eine Frage: Hat jemand von euch ebenfalls überaus starke Zahnfleischprobleme? Leide unter MB und nehme derzeit keinerlei Medikamente. Habe zum Thema Zähne und Humira bereits etwas gefunden, aber so richtig voran kommen tue ich nicht (http://www.dccv.de/no_cache/nicht-allein-mit-ced/dccv-forum/?view=single_thread&cat_uid=1&conf_uid=1&thread_uid=15397). Sollte ich eine private Zahnzusatzversicherung vergleichen? Kommt man durch MB in eine Risikogruppe und muss Aufschläge zahlen?

Vielen Dank für eure Antworten!



Keine verwandten Fragen

in: Morbus Crohn Frage von: FranktheMan [4 Grey Star Level]
Antwort #1

Ich würde mal deinen Arzt konsultieren und dich beraten lassen. Von Ferne kann man da meiner Meinung nach kaum eine Aussage treffen.

Answers Beantwortet von: Croehnibus [2 Grey Star Level]
Antwort #2

Moin Frank,

bin generell in der privaten Krankenversicherung und muss durch mein MB Aufschläge zahlen. Wie das bei Zähnen ist – puh. Wenn dein Arzt da keine Beziehung sieht, merkt die Krankenversicherung das vielleicht auch nicht ;)

Answers Beantwortet von: CrohnZar [3 Grey Star Level]

Beantworte diese Frage

Du musst angemeldet sein um eine Frage zu beantworten.

Noch kein Mitglied? Jetzt hier anmelden »

Sterne Bewertung

Sammle jetzt Punkte für Fragen und Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]